SIE KÖNNEN DIESES PROJEKT FOLGENDERMASZEN UNTERSTÜTZEN

Wertschätzung sichtbar machen durch Betrag in Euro inkl. Mwst.
Kauf eines Emailschildes (200 x 300 mm ) 32,10.-
Versandkosten Schild 5,77.-
GESAMT 37,87.-
   
Kauf eines Aufklebers 1,20.-
Versandkosten Aufkelber im Kuvert 1,10.-
GESAMT 3,30.-

PREISERHÖHUNGEN VORBEHALTEN 16.09.2019 AWS 20190916

Email Schild

2018 entworfen für alle, die in ihrem Garten den Bäumen Raum zu  geben. Es ist meinerseits so gedacht dieses am Zaun mittels Klemmtechnik zu montieren. Dieses Schild ist 200 x 300 mm groß.

Bild - Klemmtechnik folgt, ich wollte

1.tens eine sofortige Montage meinerseits ermöglichen

2.tens habe ich auf diesem Wege auch die Gewissheit, dass das Schild montiert wurde und nicht liegen bleibt

Ich kann die Investition  momentan gut tätigen -  jedoch um weitermachen zu können brauche ich die 32,10.- bis 40,00.- wer kann, als Wertschätzung meines Bemühens und auch um weiter gehen zu können. Die Kosten werden unten aufgeführt AWS    20190212 geändert AWS20190421

Nun ergeben sich Preiserhöhungen mit  01.10.2019 weiteres wird nachgereicht.

 

 

 

 
 

 

 

 

AUFKLEBER "GEMEINSAM DEM BAUM RAUM GEBEN "

Grösse  ungefähr 90 x 130 mm - umweltfreundlicher Latexdruck  PREIS 1,20.- inclusive der Mehrwertsteuer

 

momentan nur in der hochformatigen Ausführung zur Verfügung 20190421

KOSTEN FÜR DAS EMAILSCHILD , DIE WEBSITE UND DIE AUTOBEKLEBUNG UNTEN ANGEFÜHRT DIE KOSTEN FÜR DEN AUFKLEBER

 
Datum Kostenposition Betrag in Euro Anmerkung
  Schilder    
07.01.2019 Anzahlung Emailschilder 2.850,00.- alle Preise Netto
14.02.2019 Schlußzahlung 3.192,00.- alle Preise Netto
  Gesamtbetrag Schilder 6.042,00.-Netto  Es wurden 318 Stück geliefert, ein Schild hat also im Einkauf 19,00.- gekostet Nettopreis

 

  Nebenkosten Betrag in Euro Anmerkung
13.11.2017 Host Domain & Abo 51,42.- alle Preise Netto
02.03.2018 Fa. Renauer - Webbegleitung 303,33.-  
11.07.2018 Ö-NORM 118,40.-  
17.09.2018 Host 39,00.-  
09.10.2018 Patentamt siehe unten 1.) 253,33.-  
22.10.2018 Host 12,42.-  
25.10.2018 Fa. Renauer - Webbegleitung 807,30.-  
27.10.2018 Ö-NORM 131,96.-  
08.02.2019 BULL - PRESS 30,00.-  
25.02.2019 Fa. Renauer - Webbegleitung 1.495,00.-  
12.03.2019 Baumbanner 259,45.-  
19.03.2019 U-Schienen & Nirosta-Schrauben für die Befestigung 1.429,00.-  
28.03.2019 Druck.at 1000 Stück Aufkleber   unten extra angeführt
02.04.2019 Fa. Sanz - Beschriftungungsschablonen & Seiklemmen für Transp. "HABITATBAUM" 40,00.-  
05.04.2019 Fa. Allcolor 2 Farbspraydosen 19,21.-  
07.04.2019      
25.06.2019 Fa. Renauer - Webbegleitung 1.527,50.-  
26.06.2019 Autobeklebung 230,00.-  
14.08.2019 Fa. Testo Temperatur - Messgerät 80,70.-  
30.08.2019 Druck. at offen
 
18.09.2019 Stempel 29,22.-  
20.09.2019 Druck.at 1.000 Stück Falt - FOLDER 83,12.-  
20.09.2019 Kette für Wurzelstockwagen 26,25.-  
11.10.2019 Falt - FOLDER 100 Stk 38,00.-  
11.10.2019 232 Einladungen 50 % Anteil 68,00.-  
14.10.2019 7 T-Shirt & 5 Transparente 305,00.-  
22.10.2019 Einladung Tage der offenen Ateliers - 50 % 30,72.-  
23.10.2019 Logo für Wurzelstockwagen 48,00.-  
23.12.2019 Fachbücher 23,73.-
 
5.2.2020 Web-Site-Entwicklung 86,67.-  
5.2.2020 Einladungskarte 50 % 285,00.-  
07.01.2020 Material OLOIDE 267,40.-
 
23.1.2020 Fachbücher 180,73
 
23.1.2020 Laptop neu incl. allem 50% für die WEBSITE 559,25
 
       
  Geplante weitere -Arbeiten an der Website 1.000,00.-
 
 

Gesamtbetrag Nebenkosten

 

9.859,51.- Netto-   1 te Phase : Mein Ziel ist es in der 1.ten Phase 1.000 Schilder zur Verteilung zu bringen, d. h. die rechnerischen Nebenkosten pro Schild betragen zur Zeit 9,86.- Netto
      Preiserhöhung vorbehalten

 

Das heißt mein momentaner, finanzieller Aufwand pro Schild wie folgt:

Kostenposition Betrag in Euro
Emailschild 19,00.-
Nebenkosten 9,86.-
Gesamtkosten per Schild Stand 05.02.2020. 28,86.-

Netto

 

Die Kostendifferenz wir für weitere  anfallende Kosten  verwendet und weiter protokolliert.

Kosten für das Schild zur Zeit 28,86.- NETTO

AUFKLEBER GEMEINSAM DEM BAUM RAUM GEBEN 

Datum Kostenposition Betrag in Euro Anmerkung
28.03.2019 Druck.at 1.000 Stück 564,89.- alle Preise netto
  somit kostet ein Aufkleber 0,564 Netto IM EINKAUF  

Die Differenz von 0,564.- auf 1,00.- Euro Netto somit 0,436.-fliessen wieder in das Gesmtprojekt ein

 

Warth / NÖ 20.09.2019 PREISERHÖHUNG VORBEHALTEN, VERÄNDERUNG DURCH WEITERFÜHRENDE INVESTITIONEN FÜR DAS PROJEKT  "WERTSCHÄTZUNG BAUM" SIND ZU EINEM TEIL GAR NICHT VORDENKBAR

1.) Baumundraumkultur ist eine beim Patentamt eingetragene österreichische Marke

  •  
  •  
  • Es fielen keine  Kosten meinerseits für die graphische Arbeit und die Zeit der Auseinandersetzung mit  dem Logo, dem Patentamt und der neuen Website .Ich habe den Umgang mit dieser Technik mit DI Kurt Renauer und NancYasmina Barbelo Renauer gelernt und diese Kosten wurden mit der Fa. Renauer abgerechnet. Die Artikel, die Recherche stammen bis auf die 4 Artikel über den Wirkradius stammen sie aus meiner Sammlung und wurden von mir zitiert sowie das Photomaterial , wenn nicht anders beschrieben.  
  • AWS 20190212

BAUMBANNER HABITATBAUM

Photo folgt Grösse ................................

12.03.2019 Nähwerk 7 Banner 259,45.-

EMAILSCHILDER BIS DATO 30.12.2019

WURDEN 98 SCHILDER MONTIERT

89 Stück wurden bezahlt

 2 Stück wurden leihweise zur Verfügung gestellt

 7 Stück an mentale Unterstützer & Innen dieses Projektes verschenkt

30.12.2019 AWS 20191230

 

OLOID EIN WICHTIGER TEIL DES LOGOS

Am Oloid fasziniert das Aussehen; daneben aber auch seine Bewegung, denn das Oloid vermag über seine gesamte Oberfläche abzurollen. Dies ist eine Seltenheit unter geometrischen Objekten. In der Ausführung in Bronze wird das Oloid in Kleinserie produziert und ist damit ein ganz besonderes Sammlerstück. Paul Schatz, Entdecker des Oloid, studierter Mathematiker, Maschinenbauer und Astronom - alles jedoch ohne Abschluss - beschäftigte sich in den 1920er Jahren mit der Geometrie eines Würfels. Dabei fand er heraus, dass sich Würfel in ein Gebilde zerlegen lassen, die einer Kette ähneln und man diese umstülpen - also das Innere nach außen kehren - kann. Diese Umstülpbewegung führte schließlich zur Entdeckung des Oloid, denn während des Umstülpprozesses werden durch eine Raumdiagonale immer wieder dieselben Flächen überstrichen, die genau denen eines Oloid entsprechen.

 

 

 

 

 

Paul Schatz arbeitete als Künstler, Erfinder und Autor und widmete sich zudem intensiv dem Studium der Anthroposophie.

https://experimentis-shop.de/oloid-detail-383.html

Oho – ein Oloid. Was für ein Zauberding. Ein faszinierender Körper - das Oloid Ein Oloid – was mag das sein? Etwas chemisches – wie Fluorid? Etwas astronomisches – wie Asteroid? Etwas medizinisches – wie paranoid? Nichts davon, das Oloid (sprich: o-lo-id) ist eine mathematisch definierter Körper wie das Ellipsoid – allerdings viel spannender. Es ist ein Körper mit verblüffenden Eigenschaften. Aber in erster Linie fühlt sich der von uns jetzt neu angebotene Oloid aus Kirschbaumholz gut an – ein echter Handschmeichler. Die Form des Oloid ist erst vor vergleichsweise kurzer Zeit entdeckt worden, der Bildhauer Paul Schatz entdeckt ihn 1929. Zuvor hatte er etwas so verblüffendes wie einen „umstülpbaren Würfel“ entdeckt, aus dessen Bewegungen er das Oloid ableitete. Vereinfacht gesagt besteht das Oloid aus einem flachen Kreis, der durchgeschnitten wird, und dessen beide Hälfte dann um 90 Grad zueinander gedreht werden. Anschließend werden alle äußeren Kanten miteinander verbunden. Und was ist nun so verblüffend an einem Oloid? Dazu muss man das Oloid in der Bewegung erleben. Auf den ersten Blick erscheint es sehr ungleichmäßig und deshalb sieht es nach einer taumelnden Bewegung aus, wenn es eine geneigte Fläche hinunterrollt. Tatsächlich bleibt aber der Schwerpunkt immer auf der gleichen Höhe, weshalb es genauso gut rollt wie eine Kugel oder ein Zylinder. Und obwohl es hin und her wankt, rollt es dabei in eine Richtung. Wenn man das Oloid in Farbe taucht und rollen lässt, entsteht ein sehr gleichmäßiges, hübsches Muster. Schaut man genauer hin stellt man fest, dass beim Rollen die gesamte Oberfläche den Boden berührt – das Oloid ist der einzige bekannte Körper, bei dem das so ist. Umgekehrt kann man ein Oloid aus einer Fläche Papier herstellen, ohne das Papier knicken zu müssen. www.entia.de/Schoenes-fuers-Heim/Deko/Oloid-Kirsche.html DOWNLOAD 09.11.2019

Andreas Hanke | Bühlstr. 2 | 88410 Bad Wurzach | Tel. 07564 8669480 | E-Mail: ah.spirale@gmx.de https://oloid-holz.de/produkt-kategorie/oloide/